KIT – Karlsruher Institut für Technologie

KIT – Karlsruher Institut für Technologie

Kaiserstraße 12 Karlsruhe

Über

Generelle Informationen

  • Exzellenzuniversität
  • Das KIT – Karlsruher Institut für Technologie ist eine Technische Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft.
  • Etwa 25.100 Studenten studieren am KIT.
  • Es gibt insgesamt 11 Fakultäten und daraus ergibt sich ein Angebot aus 122 Studiengängen.
  • Etwa 9.277 Mitarbeiter und davon sind ca. 366 Professorinnen und Professoren.
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Staatliche Einrichtung

Gründung

  • Das KIT – Karlsruher Institut für Technologie entstand in der heutigen Form am 01. Oktober 2009 aus dem Zusammenschluss der Universität Karlsruhe und der Forschungszentrum Karlsruhe GmbH. Die Universität Karlsruhe wurde bereits im Jahr 1825 gegründet und das Forschungszentrum im Jahr 1956.

Fachbereiche

Es gibt 11 Fakultäten und darin integriert sind insgesamt 122 Studiengänge:

  • Architektur
  • Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften
  • Chemie und Biowissenschaften
  • Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik
  • Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Informatik
  • Maschinenbau
  • Mathematik
  • Physik
  • Wirtschaftswissenschaften

NC Wirtschaftswissenschaften

Für die Studiengänge in Mathematik und Wirtschaftsmathematik wird kein NC verlangt für die aktuellen Semester.

Persönlichkeiten

Carl Benz, Alexander Gerst und andere.

Studiengebühren

Es werden keine Studiengebühren in Baden-Württemberg fürs Erststudium erhoben, jedoch fallen € 70,00 für Verwaltungsgebühren an.

Für ein Zweitstudium, berufsbegleitendes Studium und für ausländische Studenten aus Nicht-EU-Staaten fallen Gebühren an.

Semesterbeitrag

Der Semesterbeitrag liegt bei rund € 165,20.

Bewerbungsfrist

In der Regel im Sommersemester bis zum 15.01. und im

Wintersemester bis zum 15.07.

Abschlüsse
  • Bachelor-Studiengänge
  • Master-Studiengänge
  • Staatsexamen
  • Promotion
  • Habilitation
Mehr über Karlsruhe erfahren

Karlsruhe ist mit etwa 300.000 Einwohnern nach Stuttgart die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs. In Karlsruhe sitzt seit 1950 der Bundesgerichtshof und der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof und seit 1951 das Bundesverfassungsgericht, weshalb die Stadt auch Residenz des Rechts genannt wird.

Möchtest du mehr über Karlsruhe erfahren, findest du viele Informationen auf Wikipedia oder auf der offiziellen Seite der Stadt.

Über uns

Die Frankenheim Personalberatung, gegründet im Jahr 1996, hat sich auf die Vermittlung von Fach- und Führungskräften aus den Fachbereichen Recht sowie Finanz- und Rechnungswesen spezialisiert.

Wenn Sie Ihren nächsten Karriereschritt in einer renommierten Anwaltskanzlei, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsfirma oder im Bereich der Finanzbuchhaltung sehen, sind Sie bei uns genau richtig.

Wer ist unsere Zielgruppe:

  • Berufseinsteiger: Falls Sie noch in der Orientierungsphase sind und Ihr berufliches Ziel noch nicht klar vor Augen haben, können Sie beispielsweise über unsere Arbeitnehmerüberlassung erste Einblicke in Unternehmen gewinnen, bevor Sie direkt in die Firma eintreten.
  • Hochschulabsolventen: Wenn Sie erste fundierte Berufserfahrungen sammeln möchten und noch keine direkten Kontakte zu Unternehmen haben, verfügen wir über langjährige Beziehungen zu nationalen und internationalen Unternehmen.
  • Young Professionals, Professionals/High Potentials, Manager: Unternehmen beauftragen uns gezielt, um den passenden Mitarbeiter für ihre Bedürfnisse zu finden.

Wenn Sie sich anonym bei einem Unternehmen präsentieren möchten, nutzen Sie Ihre Jobchance und melden Sie sich bei uns an.