RWTH Aachen University

RWTH Aachen University

Templergraben 55 Aachen

Über

Generelle Informationen

  • Exzellenzuniversität
  • Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH Aachen University) ist die größte Universität für technische Studiengänge in Deutschland.
  • Etwa 45.000 Studierende nutzen das Angebot der RWTH Aachen University.
  • Es gibt insgesamt 157 Studiengänge in 9 Fakultäten.
  • Etwa 9.650 Mitarbeiter und davon sind ca. 565 Professorinnen und Professoren.
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Staatliche Einrichtung

Gründung

  • Die RWTH Aachen wurde im Jahr 1870 als Königlich Rheinisch-Westfälische polytechnische Schule zu Aachen gegründet und erhielt schon 10 Jahre später den Namen „Technische Hochschule“. Dabei behielt die Universität bis heute bewusst den Namen „Hochschule“ bei, um so auf dessen Wurzeln und der alten Tradition aufmerksam zu machen.

Fachbereiche

Es gibt 9 Fakultäten in denen verschiedene Studiengänge angeboten werden.

    • Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften
    • Architektur
    • Bauingenieurwesen
    • Maschinenwesen
    • Georessourcen und Materialtechnik
    • Elektrotechnik und Informationstechnik
    • Philosophische Fakultät
    • Wirtschaftswissenschaften
    • Medizin

NC Wirtschaftswissenschaften

Für den Studiengang Betriebswirtschaft lag der NC für das Zulassungsverfahren des Wintersemesters 2022/2023 bei 2,1. In Mathematik gibt es keinen NC. Der kann in Zukunft je nach Bewerberzahlen variieren und bei mehreren Bewerbern auch in Mathematik entstehen.

Persönlichkeiten

U. a. Ranga Yogeshwar.

Studiengebühren

In NRW werden keine Studiengebühren erhoben.

Semesterbeitrag

Der Semesterbeitrag liegt bei € 317,51 Euro.

Bewerbungsfrist

In der Regel im Sommersemester bis zum 15.01. und im

Wintersemester bis zum 15.07.

Abschlüsse
  • Bachelor-Studiengänge
  • Master-Studiengänge
  • Staatsexamen
  • Promotion
  • Habilitation
Mehr über Aachen erfahren

Aachen ist eine im Dreiländereck Deutschland – Belgien – Niederlande gelegene Großstadt mit einer langen kulturellen, architektonischen und archäologischen Geschichte, die weit in die Vergangenheit zurückreicht

Besonders bekannt ist Aachen durch dessen Wahrzeichen, den Aachener Dom, die lange Reitsporttradition und die Aachener Printen.

Die ehemalige Reichsstadt ist Mitglied des Landschaftsverbandes Rheinland und nach dem Aachen-Gesetz mit Wirkung vom 21. Oktober 1971 mit den Städten Burtscheid, Haaren, Kornelimünster, Laurensberg und Richterich sowie den Gemeinden Brand, Eilendorf, Haaren, Kornelimünster, Laurensberg, Richterich und Walheim zur neuen Stadt Aachen zusammengeschlossen worden.

Geografie

Aachen liegt im Westen Nordrhein-Westfalens, an der Grenze zu Belgien und den Niederlanden. Die Stadt liegt im Tal der Wurm, die in die Maas mündet. Aachen befindet sich auf einer Höhe von durchschnittlich 150 Metern über dem Meeresspiegel und erstreckt sich auf einer Fläche von 160,85 Quadratkilometern.

Bevölkerung

Aachen hat rund 245.000 Einwohner. Die Bevölkerung ist sehr vielfältig. Rund 30 Prozent der Einwohner haben einen Migrationshintergrund. Die größte Gruppe stellen die Türken dar, gefolgt von den Italienern, den Polen und den Spaniern.

Wirtschaft

Aachen ist ein bedeutendes Wirtschaftszentrum. Die Stadt ist Sitz zahlreicher Unternehmen aus der Automobilindustrie, der Gesundheitswirtschaft und der Tourismusbranche. 

Kultur

Aachen ist eine lebendige Kulturstadt. Die Stadt beherbergt zahlreiche Museen, Theater, Galerien und Opernhäuser. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören der Aachener Dom, der Elisenbrunnen, der Couven-Museum und das Suermondt-Ludwig-Museum.

Eckdaten

Einwohnerzahl: 245.885 (2016)

Bevölkerungsdichte: 1568 Einwohner/Quadratkilometer

Fläche: 160,85 Quadratkilometer

Regierungsbezirk: Köln

Landesteil: Nordrhein-Westfalen

Lage: Westdeutschland, an der Grenze zu Belgien und den Niederlanden

Wirtschaft: Automobilindustrie, Gesundheitswirtschaft, Tourismus

Kultur: Museen, Theater, Galerien, Aachener Dom, Elisenbrunnen, Couven-Museum, Suermondt-Ludwig-Museum

Möchtest du mehr über Aachen erfahren, findest du viele Informationen auf Wikipedia oder auf der offiziellen Seite der Stadt.

 

Über uns

Die Frankenheim Personalberatung, gegründet im Jahr 1996, hat sich auf die Vermittlung von Fach- und Führungskräften aus den Fachbereichen Recht sowie Finanz- und Rechnungswesen spezialisiert.

Wenn Sie Ihren nächsten Karriereschritt in einer renommierten Anwaltskanzlei, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsfirma oder im Bereich der Finanzbuchhaltung sehen, sind Sie bei uns genau richtig.

Wer ist unsere Zielgruppe:

  • Berufseinsteiger: Falls Sie noch in der Orientierungsphase sind und Ihr berufliches Ziel noch nicht klar vor Augen haben, können Sie beispielsweise über unsere Arbeitnehmerüberlassung erste Einblicke in Unternehmen gewinnen, bevor Sie direkt in die Firma eintreten.
  • Hochschulabsolventen: Wenn Sie erste fundierte Berufserfahrungen sammeln möchten und noch keine direkten Kontakte zu Unternehmen haben, verfügen wir über langjährige Beziehungen zu nationalen und internationalen Unternehmen.
  • Young Professionals, Professionals/High Potentials, Manager: Unternehmen beauftragen uns gezielt, um den passenden Mitarbeiter für ihre Bedürfnisse zu finden.

Wenn Sie sich anonym bei einem Unternehmen präsentieren möchten, nutzen Sie Ihre Jobchance und melden Sie sich bei uns an.