Bewerbung

Sie möchten sich bewerben und die Bewerbungsunterlagen aufbereiten? Was gehört alles in eine vollständige Bewerbung?

Die Bewerbung oder auch Bewerbungsmappe genannt, soll natürlich einen guten Eindruck hinterlassen, daher sollten Sie folgende Hinweise beachten.

Das ist der klassische Inhalt einer Bewerbung

  1. Bewerbungsanschreiben
  2. Deckblatt
  3. Lebenslauf
  4. Motivationsschreiben
  5. Zeugnisse und Referenzen
Bewerbungsanschreiben

Das Bewerbungsanschreiben, in der Regel eine DIN A4 Seite, wird nicht in der Bewerbungsmappe abgeheftet, sondern wird oben eingelegt.

Deckblatt

Das Deckblatt ist zwar kein Muss, aber wenn Sie die wichtigsten Details zu Ihrer Person nochmal separat darstellen möchten, dann macht es auf jeden Fall Sinn. Das Deckblatt kommt zwischen das Bewerbungsanschreiben sowie den Lebenslauf und es wird in der Mappe abgeheftet

Lebenslauf

Der Lebenslauf besteht etwa 1-3 DIN A4 Seiten, je nach Länge Ihres Werdegangs.

Im beruflichen Werdegang wird die aktuelle bzw. letzte Position zuallererst positioniert. Danach folgen alle weiteren Positionen bzw. Jobs in chronologischer Reihenfolge. Die Daten müssen lückenlos und wahrheitsgemäß aufgeführt werden.

Der Lebenslauf ist ein sehr wichtiger Nachweis zu Ihren Qualifikationen und Erfahrungen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um den Lebenslauf optimal aufzubereiten.

Motivationsschreiben

Das Motivationsschreiben – manche Bewerbungsmappen enthalten ein Motivationsschreiben, was auch als 3. Seite oder Kurzprofil bezeichnet wird.

Ziel dieses Dokumentes ist, der Personaler soll einen schnellen Überblick zu Ihrer Motivation erhalten, wie zum Beispiel: „was zeichnet mich aus …, darum sollten Sie mich einstellen …, deshalb bewerbe ich mich bei Ihnen“.

Zeugnisse und Referenzen

Zum Schluss der Bewerbung kommen dann die Ausbildungs-, Hochschul- und Arbeitszeugnisse sowie Zertifikate über berufliche Fortbildungen.

Hinweis zur Bewerbung

Werden Sie zu einem persönlichen Gespräch eingeladen, dann nehmen Sie zur Sicherheit eine Bewerbungsmappe im Original mit.

Achten Sie darauf, dass alle Unterlagen knick-, schmutz- und geruchsfrei sind. Sie möchten doch nicht den Eindruck erwecken, dass diese Mappe bereits oft genutzt wurde und Sie keinen Wert auf Ordnung und Sauberkeit legen.

Sofern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen dem Unternehmen zur Verfügung stellen, achten Sie darauf, nie Originale, immer nur Kopien aushändigen. Wer weiß, wo die Mappe landet und welchen Torturen sie ausgesetzt wird.

 Weitere Artikel
  • Informieren Sie sich zum Thema: Bewerbungsmappe: lesen den ganzen Artikel – mehr erfahren
  • Informieren Sie sich zum Thema: Arbeitgeberfragen in Bewerbungsgesprächen – mehr erfahren
  • Informieren Sie sich zum Thema: Checkliste für ein qualifiziertes Zeugnis – mehr erfahren