Jobs für Finance & Law

Frankenheim Personalberatung GmbH 

}

Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr

DATENSCHUTZHINWEISE GEMÄß EU-DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG (DSGVO)

Ihr Datenschutz ist uns wichtig!

Wir von der Frankenheim Personalberatung GmbH nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre Privatsphäre ist für uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den jeweiligen anwendbaren gesetzlichen Anforderungen.

Die Frankenheim Personalberatung verleiht oder verkauft keine Benutzerdaten an Dritte. Wir sichern Ihnen den verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Daten zu.

Wir erheben, verarbeiten, bewahren auf und nutzen nur persönliche Daten die nötig sind, damit wir unseren vertraglichen Verpflichtungen ordnungsgemäß nachkommen können.

Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht vermitteln. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise sie genutzt werden, entnehmen Sie der Übersicht.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich

Frankenheim Personalberatung GmbH

Schäferstraße 1

40479 Düsseldorf

Telefon: +49 (0)211 49 312 39

Fax: + 49 (0)211 49 312 41

E-Mail: info [at] frankenheimpb [dot] de

Welche Daten verarbeiten wir

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von Ihnen in Ihrer Funktion als Bewerber, Dienstleister, Unternehmen, Newsletter-Leser und Webseitenbesucher erhalten haben. Weiterhin verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Internet, Presse, Medien, Handelsregister) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

Begriffsdefinition

Bestandsdaten: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum/-ort, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Familienstand.

Inhaltsdaten: Bewerbungsfoto, beruflicher Werdegang, Berufs- und Gehaltswunsch, Textinhalte, Video.

Kontaktdaten: Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

Nutzerdaten: Webseitenbesucher, Newsletter-Abrufe, Zugriffzeiten, Zugriffsinhalte, Standortdaten.

Meta- bzw. Kommunikationsdaten: Geräteinformation, IP-Adresse.

Vertragsdaten: Vertragsinhalte.

Zahlungsinformationen: Bankverbindungen, Rechnungen.

Zwecke der Verarbeitung: Kontaktanfragen oder sonstige Kommunikation.

Tracking: Interessens-/verhaltensbezogenes Profiling.

Nutzung von Cookies: Remarketing (Werbung).

Reichweitenmessung: Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher.

Die aufgeführten Daten verarbeiten wir nur, sofern diese tatsächlich bei uns auch anfallen und für die Auftragsabwicklung notwendig sind.

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf gilt immer erst für die Zukunft ab Zeitpunkt des Widerrufs.

  1. Aufgrund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Weitergabe von Bewerberdaten) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben.

  1. Aufgrund der Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt zur Erbringung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen, bei Dienstleistungen im Rahmen zur Durchführung unserer Verträge (Arbeitnehmerüberlassung und Personalvermittlung) mit unseren Kunden oder zur Durchführung von vorvertraglichen Regelungen und Maßnahmen.

  1. Aufgrund von rechtlichen Verpflichtungen (Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)

Wir verarbeiten Ihre Daten, soweit erforderlich, zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten z. B. bei Rechtstreitigkeiten.

  1. Aufgrund von berechtigten Interessen (Artikel 6 Abs. 1 lit f DSGVO)

Wir werten die Ergebnisse unserer Marketingaktivitäten aus, um die Effizienz und Relevanz unserer Kampagnen zu messen. Die Erfolgsmessung unserer Marketingmaßnahmen dient zur fortlaufenden Verbesserung für neue zukünftige Maßnahmen.

Ihre Datenschutzrechte

  • Sie haben das Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO) über die personenbezogenen Daten, die von Ihnen verarbeitet werden.
  • Sie haben das Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), sollten Ihre Daten unvollständig oder nicht mehr zutreffend sein.
  • Sie haben das Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO) Ihrer Daten, sofern nicht andere legitime bzw. rechtliche Gründe zur Aufbewahrung vorliegen.
  • Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO) Ihrer Daten, in Abhängigkeit des legitimen Grundes.
  • Sie haben das Recht auf Mitteilung (Artikel 19 DSGVO) in Zusammenhang mit der Berichtigung bzw. Löschung Ihrer Daten.
  • Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO) in elektronischer Form.
  • Sie haben das Recht auf Widerspruch (Artikel 21 DSGVO). Sie können jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten formlos widersprechen. Nennen Sie uns hierzu Ihre Kontaktdaten.
  • Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde (Artikel 77 DSGVO).

Wer hat Zugang zu Ihren Daten

Innerhalb der Frankenheim Personalberatung GmbH erhalten nur diejenigen Personen Zugang zu Ihren Daten, die sie zur Erfüllung der ihnen übertragenen Aufgaben benötigen.

Außerhalb der Frankenheim Personalberatung GmbH erhalten nur Kunden Ihre Daten, die Interesse an Ihren z. B. Bewerbungsunterlagen bekundet haben. Die Datenweitergabe erfolgt nur nach Ihrer vorherigen Zustimmung.

Darüber hinaus können Dienstleister, die uns bei der Erfüllung unserer Aufgaben unterstützen, Zugang zu Ihren Daten erhalten. Das sind beispielsweise Dienstleister, die wir mit dem Betrieb von unserem Server, den Versand von Newslettern oder der Analyse unserer Daten beauftragt haben. Nach Erfüllung unserer strengen Vertraulichkeitsansprüche erhalten sie nur diejenigen Daten, die zur Erfüllung des Auftrages erforderlich sind.

Rechtsgrundlage: Aufgrund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), aufgrund der Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) sowie aufgrund von berechtigten Interessen (Artikel 6 Abs. 1 lit f DSGVO).

Verarbeitung von Daten in einem Drittland außerhalb der Europäischen Union

Eine Datenübermittlung in Staaten außerhalb der EU findet nur statt, soweit dies zur Ausführung der Aufträge unserer Kunden erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Das könnte z. B. dann der Fall sein, wenn sich der Sitz der maßgeblich vertragsentscheidenden Muttergesellschaft eines Unternehmens außerhalb der EU befindet.

Werden Kunden oder Dienstleister in Drittstaaten beauftragt, sind sie zur Einhaltung des Datenschutzniveaus nach europäischem Recht verpflichtet. US-Anbieter, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind oder vergleichbare Garantien eines sicheren Datenschutzniveaus bieten, verpflichten sich die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Wie lange werden Daten gespeichert

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, bis das Vertragsverhältnis mit Ihnen beendet ist, sämtliche gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtfertigungsgrundlagen für die Speicherung bestehen. Nach Ablauf dieser Frist werden die Daten routinemäßig gelöscht.

Rechtsgrundlage: Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in unserer Datenbank auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) aufgenommen zu werden. Die Bewerbungsunterlagen werden dann im Rahmen von neuen Stellenausschreibungen verarbeitet und spätestens nach Ablauf der vereinbarten Frist gelöscht, sofern Sie Ihre Einwilligung nicht fernmündlich oder schriftlich verlängert haben.

SSL und TLS-Verschlüsselung

Diese Webseite verwendet aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z. B. Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Google Maps

Wir verwenden auf unserer Webseite die Dienste von Google Maps. Die zu verarbeitenden Daten können insbesondere Nutzerdaten wie z. B. IP-Adressen und Standortdaten sein, die jedoch nicht ohne Ihre Einwilligung erhoben werden.

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Webseite: Google Maps

Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen

USA: Privacy Shield-Google

Google Fonts

Wir verwenden auf unserer Webseite die Dienste von Google Fonts. Google Fonts ist ein Schriftenverzeichnis von Google LLC. Dieser Service dient allein zu Zwecken der Visualisierung und effizienten Nutzung von Schriftarten, damit diese Webseite entsprechende Inhalte auf ihren Seiten einbinden und einheitlich darstellen kann.

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Webseite: Google Fonts

Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen

USA: Privacy Shield-Google

Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC. Google Analytics nutzt sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die uns eine Analyse Ihres Surfverhaltens auf unserer Webseite ermöglichen.

Zweck der Datenverarbeitung: Wir führen diese Analyse auf Basis des Tracking-Services von Google Analytics durch, damit soll unser Onlineangebot ständig optimiert und zur besseren Nutzung verfügbar gemacht werden. Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite werden dabei Nutzerdaten, wie insbesondere Ihre IP-Adresse und Ihre Aktivitäten an Server von Google LLC übertragen und außerhalb der Europäischen Union, z.B. in den USA verarbeitet und gespeichert.

Aufbewahrung und Löschung: Google Analytics wird die relevanten Daten für das Webtracking solange speichern, wie es notwendig ist, um den gebuchten Webservice zu erfüllen. Die Datenerhebung und Speicherung erfolgen anonymisiert. Soweit doch ein Personenbezug bestehen sollte, werden die Daten unverzüglich gelöscht, sofern diese keinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen. In jedem Fall erfolgt die Löschung nach Ablauf der Aufbewahrungspflicht.

Widerspruchsmöglichkeit: Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Sie widersprechen der Erfassung der durch das Cookie erzeugten Nutzerdaten wie z. B Ihrer IP-Adresse, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Klicken Sie auf den Link, wodurch ein Opt-Out-Cookie gesetzt wird. Dadurch verhindern Sie die zukünftige Erfassung Ihrer Daten bei einem Besuch unserer Webseite.

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Webseite: Google Analytics

Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen

USA: Privacy Shield-Google

Soziale Medien

Zweck der Datenverarbeitung: Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke, um mit den dort aktiven Nutzern in Kontakt zu treten oder um dort Informationen über uns anzubieten.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch könnten sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z. B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer möglicherweise erschwert werden.

Darüber hinaus können die Daten der Verbraucher innerhalb der sozialen Netzwerke für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden. Anhand des Nutzungsverhaltens und der daraus resultierenden Interessen, können Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z. B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die den mutmaßlichen Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesem Zweck werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, um das Nutzerverhalten und die Interessen zu verstehen. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden – sofern die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Netzwerke sind und gleichzeitig bei diesen Netzwerken eingeloggt sind.

Auskunft zu Nutzerdaten: Im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzungsrechten, handeln Sie am erfolgreichsten direkt bei den Anbietern. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte erteilen.

Widerspruchsmöglichkeit: Wie die jeweiligen Daten verarbeitet werden und welche Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) sie haben, entnehmen Sie den Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke.

Rechtsgrundlage: Aufgrund von berechtigten Interessen (Artikel 6 Abs. 1 lit f DSGVO) möchten wir unsere Dienstleistung stetig verbessern sowie auch unsere Onlineangebote präsentieren.

Soziale Netzwerke

Die Dienste funktionieren nur im eingeloggten Zustand.

Instagram
Instagram ist ein von Facebook bereitgestelltes Produkt. Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2 Ireland.
Webseite: instagram.
Datenschutzerklärung: instagram – Datenrichtlinie

Facebook
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA.
Website: facebook
Datenschutzerklärung: facebook – Datenrichtlinie
Privacy Shield – Gewährleistung vom Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA: Privacy Shield – facebook
Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für Werbeanzeigen
Cookiehinweise für Facebook Seiten: Cookierichtlinie 

LinkedIn
LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.
Webseite: linkedIn
Datenschutzerklärung: LinkedIn – Datenschutz
Privacy Shield – Gewährleistung vom Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA: Privacy Shield – LinkedIn
Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für Werbeanzeigen

Xing
XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.
Webseite: xing
Datenschutzerklärung: xing – Datenschutz

Newsletter-Kommunikation

Wir versenden Newsletter per E-Mail (elektronisch) oder auch postalisch mit der Einwilligung der Empfänger. Wenn Sie sich für unseren Newsletter auf unserer Webseite eintragen, übermitteln Sie Ihre persönlichen Daten und räumen, uns das Recht Sie per E-Mail zu kontaktieren, ein. Die im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter gespeicherten Nutzerdaten verwenden wir für unseren Newsletter und geben diese Daten nicht an Dritte weiter.Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen sowie zum Unternehmen.

Sollten Sie sich vom Newsletter abmelden, finden Sie den Link dafür in jedem Newsletter ganz unten, im Anschluss löschen wir alle Daten, die mit der Anmeldung zum Newsletter gespeichert wurden.

Double-Opt-In-Verfahren: Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt grundsätzlich in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. D.h., Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit einer fremden E-Mail-Adresse anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Der Anmelde- und der Bestätigungszeitpunkt als auch die IP-Adresse wird gespeichert als auch protokolliert.

Rechtsgrundlage: Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sowie berechtigtes Interesse (Artikel 6 Abs. 1 lit f DSGVO).

CleverReach: E-Mail-Marketing-Plattform; Dienstanbieter: CleverReach, Crash Building, Schafjückenweg 2, 26180 Rastede

Webseite: CleverReach

Datenschutz

Cookies

Was Cookies genau sind, erläutern wir auf der Seite Cookies.

Cookie-Einwilligung mit Borlabs Cookie

Unsere Webseite verwendet die Cookie-Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren.

Dienstanbieter: Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg.

Wenn Sie unsere Webseite betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Dienstanbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben davon unberührt.

Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen.

Rechtsgrundlage: Aufgrund von rechtlichen Verpflichtungen (Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

Datenschutz Borlabs

Kontakt

Bei Kontaktaufnahme (per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder soziale Medien) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet. Diese Angaben können in einem Customer-Relationship-Management System (CRM) gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sobald sie nicht mehr erforderlich sind. Routinemäßig überprüfen wir alle 2 Jahre unsere Bestandsdaten. Sofern keine gesetzlichen Archivierungspflichten vorliegen, werden die Daten gelöscht.

Rechtsgrundlage: Aufgrund der Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

Nun hoffen wir, dass wir alle Informationen zur Datenverarbeitung verständlich und ausreichend dokumentiert haben. Sollten sich trotzdem Fragen ergeben, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet.

 

Stand März 2020