Universität Potsdam

Universität Potsdam

Am Neuen Palais 10 Potsdam

Über

Generelle Informationen

  • Die Universität Potsdam zählt zu den jüngeren Unis in Deutschland. Im nationalen und internationalen Vergleich hat sie sich eine gute Position in Lehre und Forschung im Raum Berlin-Brandenburg erarbeitet. Forschungsschwerpunkte der Universität Potsdam: Kognitionswissenschaften, Data-Centric Sciences, Earth and Eviornmental Systems und Evolutionary Systems Biology.
  • Etwa 20.878 Studierende nutzen das Angebot der Universität Potsdam.
  • Es gibt insgesamt 7 Fakultäten mit einem umfangreichen Angebot an Studiengängen.
  • Die Universität beschäftigt 1.721 Mitarbeiter und davon sind 317 Professorinnen und Professoren und 645 wissenschaftliche Mitarbeiter.
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Rechtswissenschaften
  • Staatliche Einrichtung

Gründung

  • Die Universität Potsdam wird im Juli 1991 als größte Hochschule des Landes Brandenburg gegründet, sodass sie jetzt auf über 25 Jahre Erfahrungen zurückblickt. Die Universität Potsdam entstand nicht auf der grünen Wiese, sondern baute auf Vorgängereinrichtungen auf. Die wichtigste war die brandenburgische Landeshochschule, vorher Pädagogische Hochschule.

    Der Fachbereich Rechtswissenschaft wurde mit der Gründung der Uni als juristische Fakultät fortgeführt.

Fachbereiche

Es gibt 7 Fakultäten, darunter fallen dann verschiedene Studiengänge.

NC Wirtschaftswissenschaften

An der Universität Potsdam gibt es keinen „klassischen Numerus Clausus“ für das Fach Betriebswirtschaftslehre, um einen Studienplatz zu bekommen. Die Studienplätze werden, wenn der Antrag frist- und formgerecht erfolgt ist, nach einem Rangpunkteverfahren vergeben.

In die Bewertung fließt u. a. ein:

  1. Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung (HZB)
  2. Wartezeit
  3. Dienst (Wehr- oder Sozialdienst)

2022/2023 lag die Durchschnittsnote bei 2,1.

Schwerpunkte Recht

Folgende Schwerpunktbereiche bietet die Universität Potsdam:

  • Zivilrechtspflege und Internationales Privat- und Prozessrecht
  • Medien – Wirtschaft -Steuern
  • Wirtschafts-, Steuer-, Umweltstrafrecht
  • Staat – Wirtschaft – Verwaltung
  • Internationales Recht
  • Grundlagen des Rechts

NC Rechtswissenschaften

An der Universität Potsdam gibt es keinen „klassischen Numerus Clausus“ für den Studiengang Rechtswissenschaften (1. Staatsexamen), um einen Studienplatz zu bekommen. Die Studienplätze werden, wenn der Antrag frist- und formgerecht erfolgt ist, nach einem Rangpunkteverfahren vergeben.

In die Bewertung fließt u. a. ein:

  1. Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung (HZB)
  2. Wartezeit
  3. Dienst (Wehr- oder Sozialdienst)
Studiengebühren

Es werden keine Studiengebühren in Brandenburg erhoben, jedoch fallen € 51,00 für Verwaltungsgebühren an.

Semesterbeitrag

Der Semesterbeitrag liegt bei € 316,00.

Bewerbungsfrist

In der Regel im Sommersemester bis zum 15.01. und im

Wintersemester bis zum 15.07.

Studienbeginn Rechtswissenschaften: nur im Wintersemester.

Abschlüsse
  • Bachelor-Studiengänge
  • Master-Studiengänge
  • Staatsexamen
  • Promotion
Mehr über Potsdam erfahren

Potsdam liegt an der Havel und ist die Hauptstadt von Brandenburg. Es leben hier rund 185.000 Menschen. Besonders bekannt ist Potsdam für die zahlreichen Schloss- und Parkanlagen.

Darüber hinaus wurde 1912 das berühmte Filmstudio Babelsberg gegründet, eins der modernsten Film- und Fernsehproduktionsstätten.

Möchtest du mehr über Potsdam erfahren, findest du viele Informationen auf Wikipedia oder auf der offiziellen Seite der Stadt.

Über uns

Die Frankenheim Personalberatung, gegründet im Jahr 1996, hat sich auf die Vermittlung von Fach- und Führungskräften aus den Fachbereichen Recht sowie Finanz- und Rechnungswesen spezialisiert.

Wenn Sie Ihren nächsten Karriereschritt in einer renommierten Anwaltskanzlei, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsfirma oder im Bereich der Finanzbuchhaltung sehen, sind Sie bei uns genau richtig.

Wer ist unsere Zielgruppe:

  • Berufseinsteiger: Falls Sie noch in der Orientierungsphase sind und Ihr berufliches Ziel noch nicht klar vor Augen haben, können Sie beispielsweise über unsere Arbeitnehmerüberlassung erste Einblicke in Unternehmen gewinnen, bevor Sie direkt in die Firma eintreten.
  • Hochschulabsolventen: Wenn Sie erste fundierte Berufserfahrungen sammeln möchten und noch keine direkten Kontakte zu Unternehmen haben, verfügen wir über langjährige Beziehungen zu nationalen und internationalen Unternehmen.
  • Young Professionals, Professionals/High Potentials, Manager: Unternehmen beauftragen uns gezielt, um den passenden Mitarbeiter für ihre Bedürfnisse zu finden.

Wenn Sie sich anonym bei einem Unternehmen präsentieren möchten, nutzen Sie Ihre Jobchance und melden Sie sich bei uns an.