SOZIALE NETZWERKE IM VERGLEICH

Welche sozialen Netzwerke sind für die Personalsuche geeignet?

Laut einer Untersuchung von hubspot sind das die sozialen Netzwerke, die am häufigsten von Menschen genutzt werden:

  • Facebook
  • Instagram
  • Youtube
  • Vimeo
  • Xing
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Snapchat
  • TikTok
  • Reddit
  • Twitter
Newcomer: Clubhouse

Ich habe mir die Netzwerke unter dem Aspekt angeschaut und geprüft, ob sie generell für die Personalsuche geeignet sind. Wie sieht es in den wichtigsten sozialen Netzwerken aus? Ist die Personalsuche hier einfach oder gar nicht umsetzbar?

Im Rahmen der Digitalisierung, muss man bei Suche nach Fachkräften neue Wege einschlagen und Ideen entwickeln, wie wird das Personal von morgen rekrutiert?

Wer hat in den sozialen Netzwerken die Nase vorn

1. Facebook

Facebook ist eins der bekanntesten sozialen Netzwerke überhaupt. Mark Zuckerberg hat das Netzwerk 2004 gegründet und es hat sich in den folgenden Jahren rasant entwickelt.

Ziel von Facebook ist es, Menschen zu verbinden und Inhalte mit einer großen Community zu teilen. Facebook wird weltweit täglich von 2,6 Milliarden genutzt, davon sind 308 Millionen Nutzer in Europa ansässig. Rund 65 Millionen Unternehmen verwenden dieses Tool, um sich zu präsentieren.

Ist dieses soziale Netzwerk für die Personalsuche geeignet?

Aus meiner Sicht kann sich jedes Unternehmen auf einer eigenen Firmenseite sehr gut präsentieren und Jobs ausschreiben.

Jedoch ist Facebook für Personalsuche noch nicht geeignet. Die Suche wäre sehr umständlich, da nicht die passenden Filter vorhanden sind. Anhand der vorliegenden Daten sind die Qualifikationen sowie der Werdegang schlecht einzuschätzen. Aus eigenen Erfahrungen gibt es viele „Fake-Bewerbungen“.

 

Fazit: Für Personalsuche geeignet? – Nur bedingt geeignet. Hier wird sich in der nächsten Zeit bestimmt noch einiges entwickeln. Das muss man abwarten.

Jobsuche


Sie suchen einen neuen Job?

Wir stellen Ihnen potentielle Arbeitgeber vor.

 

Datenschutzhinweis

Ihre Nachricht wird per https verschlüsselt und an unseren Server versendet. 

Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir die Kontaktangaben zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden dürfen.

Soziale-Netzwerke-Logos

Auf der Suche nach einem neuen Job?

Schauen Sie bei uns vorbei.

    2. Instagram

    Instagram ist neben Facebook eine der bekanntesten Social Media Plattformen. Sie wurde im Jahr 2010 von Kevin Systrom und Mike Krieger entwickelt und gegründet. Auch hier war die Marktentwicklung sehr rasant und ist bei den Nutzern wahnsinnig beliebt. Bereits 2012 wurde Instagram von Facebook gekauft. Seitdem sind Facebook und Instagram die größten sozialen Netzwerke der Welt. Im Jahre 2020 hat Instagram über 1 Milliarde Nutzer erreicht und es gibt über 25 Millionen Businessprofile.

    Die Nutzung von Instagram ist sehr einfach. Man schießt ein Bild oder macht ein Video und teilt es auf dem eigenen Profil. Alle Nutzer (weltweit) können dann die geposteten Inhalte auf dem Profil desjenigen sehen, liken und kommentieren. Neuerdings kann man sogar auf Instagram einkaufen und live kommunizieren.

    Ist dieses soziale Netzwerk für die Personalsuche geeignet?

    Genauso wie auf Facebook ist Instagram ein soziales Netzwerk, auf dem Unternehmen ihre Marke sehr gut präsentieren können. Der Kandidat bekommt einen repräsentativen Eindruck vom Unternehmen.

    Für bestimmte Bereiche wie z. B. Social-Media-Mitarbeiter wäre die Plattform unter Umständen bei der Kandidatensuche geeignet. Für die klassische Personalsuche ist Instagram trotz nicht das richtige Netzwerk.

     

    Fazit: Für Personalsuche geeignet? – Eher nicht.

    3. YouTube

    YouTube ist die bekannteste Videoplattform weltweit. Sie hat aktuell über 2 Milliarden Nutzer. YouTube bietet die besten Voraussetzungen, um für das eigene Unternehmen Werbung zu betreiben. Neben Storytelling und direkter Werbung für Unternehmen, können Nutzer Videos machen, um Produkte zu bewerten oder zu empfehlen. Diese Videos kann man liken, kommentieren und dem Profilinhaber folgen.

    Ist dieses soziale Netzwerk für die Personalsuche geeignet?

    Auf YouTube kann man das eigene Unternehmen sehr gut bewerben oder die eigene Marke gut präsentieren. Ansonsten ist die Suche nach Personal sehr schwierig bis unmöglich.

     

    Fazit: Für Personalsuche geeignet? – Nein.

    4. Vimeo

    Vimeo ist die YouTube-Alternative mit 70 Millionen Nutzern und somit die zweit größte Video Plattform weltweit. Vimeo wurde im Jahr 2004 in der USA gegründet.

    Auf Vimeo findet man in Abgrenzung zur Konkurrenz vor allem künstlerisch hochwertigen Content wie Musikvideos, Kurzfilme und Dokumentationen.

    Ist dieses soziale Netzwerk für die Personalsuche geeignet?

    Man kann das eigene Unternehmen mit einem hochwertigen Film bewerben.

     

    Fazit: Für Personalsuche geeignet? – Nein.

    5. Xing

    Xing ist ein ursprünglich deutsches Karrierenetzwerk, welches 2003 in Hamburg gegründet wurde. In der DACH-Region nutzen rund 19,5 Millionen Mitglieder dieses soziale Netzwerk. Die Mitglieder können ihre beruflichen Kontakte verwalten und mit ihnen kommunizieren.

    Sowohl berufliche als auch private Daten können in einem Profil eintragen werden. Studium, Ausbildung und beruflicher Werdegang werden ähnlich wie im Lebenslauf in tabellarischer Form dargestellt.

    Ist dieses soziale Netzwerk für die Personalsuche geeignet?

    Anhand der Filter ist es für Unternehmen als auch Recruiter relativ einfach (mit etwas Geduld), nach den perfekten Kandidaten zu suchen. Dieses Portal spricht eher den deutschsprachigen Raum an.

     

    Fazit: Für Personalsuche geeignet? – Auf jeden Fall geeignet.

    6. LinkedIn

    LinkedIn ist eines der weltweit, mit 500 Millionen Mitgliedern, größten sozialen Netzwerke. Das amerikanische Portal hat sich dabei auf die Verbindung und Pflege von Geschäftsbeziehungen spezialisiert. Da das Netzwerk seinen Sitz in Amerika hat, dominiert auf dem Portal die englische Sprache. Vor diesem Hintergrund lassen sich über LinkedIn sehr gut internationale Kontakte knüpfen.

    LinkedIn funktioniert ähnlich wie Xing, nur das LinkedIn international agiert und Xing nur europaweit aktiv ist. Auf der Seite kann man Nachrichten senden, Profile und Gruppen anlegen. Nutzer können auch weiterempfohlen werden.

    Ist dieses soziale Netzwerk für die Personalsuche geeignet?

    Für die internationale Personalsuche ist es die perfekte Plattform, um nach talentierten Kandidaten zu suchen. Mittlerweile hat sich LinkedIn auch sehr gut in Deutschland etabliert.

     

    Fazit: Für Personalsuche geeignet? – Auf jeden Fall geeignet.

    7. Pinterest

    Pinterest ist eine Digitale Bilder Bibliothek mit monatlich rund 322 Millionen Nutzern.

    Unternehmen und Selbständige können auf Pinterest ihre Marke präsentieren, Traffic generieren, die Zahl ihrer Newsletter-Abonnenten und Verkäufe erhöhen sowie Kunden gewinnen. Der Begriff „Pinterest“ setzt sich aus den englischen Wörtern „Pin“ Anstecknadel und „Interest“ Interesse zusammen.

    Pinterest ist wie eine Suchmaschine, mit der Nutzer Ideen suchen und auf ihren Pinnwänden merken („pinnen“) können. Pinterest wird meistens für Inspiration genutzt.

    Ist dieses soziale Netzwerk für die Personalsuche geeignet?

    Pinterest ist eine tolle Möglichkeit, um die Unternehmensmarke zu steigern, neue Newsletter-Abonnenten zu bekommen, Produkte zu verkaufen und mehr Besucher auf die eigene Seite zu locken.

    Man könnte versuchen, Kandidaten auf die eigene Karriereseite aufmerksam zu machen.

     

    Fazit: Für Personalsuche geeignet? – Nein.

    8. Snapchat

    Snapchat ist eine Plattform für jugendliche Teenager. Sie wird täglich von fast 300 Millionen Nutzern aufgerufen und über die Hälfte ist minderjährig. Diese App ist vorteilhaft, wenn ein Unternehmen Produkte an junge Leute verkauft.

    Ist dieses soziale Netzwerk für die Personalsuche geeignet?

    Die kurzen Videos verschwinden wieder nach 24 Stunden, so dass hier ständige Aktionen erforderlich sind, damit man sichtbar bleibt.

     

    Fazit: Für Personalsuche geeignet? – Nein.

    9. TikTok

    TikTok wird auch DouYin genannt und ist eine App, die aus China kommt. TikTok hat weltweit 800 Millionen aktive Nutzer. Es ist ein soziales Netzwerk, ähnlich wie Instagram. Anstatt Bilder, werden jedoch nur kurze selbstgedrehte Videos, die mit Musik untermalt sind, gepostet. Dazu wird häufig getanzt oder synchron mitgesungen. Ähnlich wie bei YouTube und Instagram können die Stars von TikTok aus ihren Followern ebenfalls Profit schlagen. TikTok ist kostenlos, die Nutzer können ihren Idolen jedoch Geld in Live-Streams spenden. Ein ähnliches Prinzip nutzt auch die Streaming Plattform Twitch.

    Ist dieses soziale Netzwerk für die Personalsuche geeignet?

    Die Nutzer sind in der Regel sehr jung, so dass sie nicht ins Raster der Personalsuche passen.

     

    Fazit: Für Personalsuche geeignet? – Nein.

    10. Reddit

    Was ist Reddit? Reddit ist ein Social-News-Aggregator, also eine Mischung aus Diskussionsplattform und Link Verteiler, die in Foren, den sogenannten Subreddits, aufgeteilt werden. Die Nutzer heißen Redditors. Durch ein Punktesystem können die Nutzer bestimmen, welche Diskussionen oder Inhalte wichtig und interessant sind. Die Abstimmung erfolgt in einem Voting.

    Die meisten Nutzer (40 %) leben in der USA. In Deutschland hat Reddit aktuell nur einen Marktanteil von 3 %.

    Ist dieses Soziale Netzwerk für die Personalsuche geeignet?

    Mit Personalsuche hat dieses Netzwerk eigentlichen gar nichts zu tun

     

    Fazit: Für Personalsuche geeignet? – Nein.

    11. Twitter

    Twitter ist von allen die Social Media Plattform, die am häufigsten zu Fragezeichen in den Köpfen führt. Die meisten Menschen wissen nicht, wie Twitter wirklich funktioniert.

    Auf Twitter haben Privatnutzer und Unternehmen die Chance, ihre Meinungen und Ideen mit einem Tweet zu veröffentlichen. Wenn auf der Welt etwas passiert, ist Twitter meistens eine gute Seite, um aktuellste Informationen zu bekommen. Die Plattform Twitter ist trotz seiner Bekanntheit, mit seinen 321 Millionen Nutzern täglich, nicht richtig in Deutschland angekommen.

    Ist dieses soziale Netzwerk für die Personalsuche geeignet?

    Die App ist mehr für Privatnutzer geeignet, als für Unternehmen. Deshalb ist dieses Portal für die direkte Personalsuche keine Alternative zu Xing oder LinkedIn.

     

    Fazit: Für Personalsuche geeignet? – Nein.

    Der Newcomer in den sozialen Netzwerken – Clubhouse

    Wer oder was ist Clubhouse

    Clubhouse ist ein noch sehr junges soziales Netzwerk, dass nur auf Audio Inhalten basiert. Es ist ein Mix aus Live Podcast und einer öffentlichen Telefonkonferenz.

    Die App wurde von Paul Davison und Rohan Seht mit ihren StartUp Alpha Exploration Co aus der USA im Jahre 2020 gegründet. Bei Clubhouse gibt es keine Likes, keine Kommentare und keine Kamera. Aber wie der Name es schon sagt, ins Clubhouse kommt nicht jeder rein. Man muss von einem bestehenden Nutzer eingeladen werden, um zum Clubhouse zu gehören.

    Momentan kann man diese App nur im Appstore herunterladen. Alle Android Nutzer sind noch außen vor. Clubhouse hat aber bereits bestätigt, dass es bald eine Kooperation mit Android geben wird.

    Clubhause wurde im Jahr 2020 auf einen Wert von 100 Millionen US-Dollar bewertet, als erst 1.500 Nutzer registriert waren. Im Januar 2021 erreichte Clubhouse über 6 Millionen Nutzer von denen die meisten zwischen Januar und Februar hinzugefügt worden sind. Die App wurde vor kurzem mit einem Wert von 1 Milliarde US-Dollar bewertet.

    Prominente wie Elon Musk, Oprah Winfrey, Drake, Kevin Hart und weitere Stars nutzen bereits diese App.

    Ist dieses soziale Netzwerk für die Personalsuche geeignet?

    Zum Teil, denn wer am Anfang dabei ist, wird vor allen nachfolgenden Mitgliedern bereits einen Kunden-Stamm aufgebaut haben. Und wie heißt es so schön: Klappern gehört zum Handwerk, wer laut genau klappert, wird womöglich von vielen gehört.

     

    Fazit: Für Personalsuche geeignet? – Man muss die Entwicklung abwarten.

    Diesen Artikel hat geschrieben:

    Sibylle Frankenheim

    Unsere Fachkompetenzen: Finance √ Law √ Office Management √

    Folge uns auf facebook und Instagram